Khutba – Freitagsgebet

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nunc vehicula mattis rutrum. Aenean commodo a ligula eget dolor. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient non montes, nascetur ridiculus mus. Pellentesque et dolor orci, molestie sit amet tempor vitae, iaculis eget purus. Sed nec turpis non risus aliquet justo convallis eleifend interdum leo.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nunc vehicula mattis rutrum. Aenean commodo a ligula eget dolor. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient non montes, nascetur ridiculus mus. Pellentesque et dolor orci, molestie sit amet tempor vitae, iaculis eget purus. Sed nec turpis non risus aliquet justo convallis eleifend interdum leo.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nunc vehicula mattis rutrum. Aenean commodo a ligula eget dolor. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient non montes, nascetur ridiculus mus. Pellentesque et dolor orci, molestie sit amet tempor vitae, iaculis eget purus. Sed nec turpis non risus aliquet justo convallis eleifend interdum leo.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nunc vehicula mattis rutrum. Aenean commodo a ligula eget dolor. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient non montes, nascetur ridiculus mus. Pellentesque et dolor orci, molestie sit amet tempor vitae, iaculis eget purus. Sed nec turpis non risus aliquet justo convallis eleifend interdum leo.

Das Jahr 2021

”Vorbereitung

”Alles

Eine einzige Nacht, die all Eure Verfehlungen begleicht! Welch gewaltige Gnade Allahs!

In Bezug auf den Zeitpunkt der Nacht überliefert ʿAʾiša, Allah habe Wohlgefallen an ihr: Allahs Gesandter pflegte, sich in den letzten zehn Tagen im Ramaḍān zurückzuziehen und zu sagen: Sucht die Nacht der Allmacht (der Bestimmung) in den letzten zehn Nächten des Ramaḍāns. (Überliefert bei al-Buẖārī und Muslim)

Abū Huraira, Allah habe Wohlgefallen an ihm, berichtete: Der Prophet, Allah segne ihn und gebe ihm Heil, hat gesagt: Wer immer aus tiefem Glauben heraus und in der Hoffnung auf die Belohnung Allahs den Ramaḍān fastet, dem werden seine vergangenen Verfehlungen vergeben. (Überliefert bei al-Buẖārī und Muslim) [Riyadhus-Salihin: Hadith-Nr. 1219, Buch 9, Kapitel 217]

Außerdem überlieferte Abū Huraira, Allah habe Wohlgefallen an ihm: Allahs Gesandter, Allah segne ihn und gebe ihm Heil, hat gesagt: Wer die Nächte des Ramaḍān in (tiefem) Glauben und Hoffen auf Allahs Lohn betend verbringt, dem werden seine vorangegangenen Verfehlungen vergeben. (Überliefert bei al-Buẖārī und Muslim)
[Riyadhu s-Salihin: Hadith-Nr. 1187, Buch 9, Kapitel 213]

Ibn ʿAbbās, Allah habe Wohlgefallen an beiden, berichtete: Der Gesandte Allahs, Allah segne ihn und gebe ihm Heil, war der großzügigste aller Menschen. Und im Ramaḍān, wenn Ǧibrīl (Gabriel) zu ihm kam, war er noch großzügiger als sonst. In jeder Nacht des Monates Ramaḍān kam Ǧibrīl, Friede sei mit ihm, zum Propheten und er rezitierte für ihn den Qurʾān, Während der Begegnung mit Ǧibrīl war Er, Allah segne ihn und gebe ihm Heil, großzügiger als der Wind, der die Regenwolken treibt. (Überliefert bei al-Buẖārī und Muslim)

[Riyadhu s-Salihin: Hadith-Nr. 1222, Buch 9, Kapitel 218]

Diener Allahs! Der Monat Ramadan ist der Monat der verborgenen Taten. Der Diener verzichtet auf Essen und auf Trinken und all die Dinge, die sein Fasten brechen. Und seine Belohnung kennt keiner, bis auf Allah. In einem Hadith Qudsi wird überliefert: Jede gute Tat des Sohnes Adams wird vielfach vergolten, mit einem Zehnfachen bis zu Siebenhundertfachen ihresgleichen. Allah, der Erhabene, sagt: Das Fasten stellt eine Ausnahme dar, denn es ist für Mich, und Ich gewähre dafür Belohnung. Der Fastende verzichtet um Meinetwillen auf die Befriedigung seiner Begierde und sein Essen. Für en Fastenden gibt es zwei Gelegenheiten sich zu freuen: einmal, wenn er das Fasten bricht, und ein weiteres Mal, wenn er seinem Herrn begegnet. Sein Mundgeruch ist für Allah wahrlich angenehmer als der Geruch von Moschus.
[Riyadhu s-Salihin: Hadith-Nr. 1215, Buch 9, Kapitel 217]

Und mit all den Vorzügen und den Belohnungen folgt auch die Wichtigkeit der ernsthaften Absicht der fastenden Person. Der Prophet, saw, hat uns diesbezüglich ausdrücklich gewarnt. Abū Huraira, Allah habe Wohlgefallen an ihm, überliefert: Es gibt Fastende, die nichts von ihrem Fasten haben, außer Hunger. Und es gibt Betende, die nichts von ihrem Gebet haben, außer schlaflose Nächte.
[Ibn Majah, Buch 7, Hadith 1690]
Dies, weil er sein Fasten mit sinnlosem Gerede und Gespiele verbrachte, seine Zeit verschwendete, schlechte Taten beging, und das falsche Wort nicht unterließ. Welch Enttäuschung und Verlust!
Der Prophet, saw, sagte in einem Auszug eines authentischen Hadith: […] Möge der Mann, welcher den Ramadan erlebt und verlässt, ohne dass ihm verziehen wird, gedemütigt werden! […]
[Jāmi’ at-Tirmidhi, Buch 45, Hadith 3545]

Dies ist die Praxis der Rechtschaffenen. Sie legen gute Taten vor und kontrollieren diese vorher, währenddessen und nachher und beseitigen Mängel und falsche Absichten. Sie sorgen sich um die Annahme ihrer Taten und bitten ihren Herren um Vergebung, für ihre Verfehlungen in ihrem Gottesdienst.
Gewiß, diejenigen, die aus Furcht vor ihrem Herrn besorgt sind und die an die Zeichen ihres Herrn glauben und die ihrem Herrn nicht(s) beigesellen und die geben, was sie geben, während ihre Herzen sich (davor) ängstigen, weil sie zu ihrem Herrn zurückkehren werden, diese beeilen sich mit den guten Dingen, und sie werden sie erreichen. [Surah Mu’minun Vers 57-61]

Oh ihr Gläubigen! Der Fastende, der interessiert ist, von Allahs Güte im Monat Ramadan zu profitieren, für ihn ist es unausweichlich seine Zeit mit Taten zu füllen, die seinen Herren zufriedenstellen. Derjenige würde keine Sekunde verschwenden und keinen Moment des Fastens weggeben, ohne seinem Schöpfer zu gehorchen. So befindet er sich ständig zwischen Gebet und Gedenken Allahs, dem Rezitieren und Nachdenken des Qur’an, dem freiwilligen Spenden auf Allahs, der Güte und dem stehen im Gebet in der Nacht. Und der Fastende, der an der Vergebung Allahs interessiert ist, sollte übermäßiges Schlafen, unbedachtes Reden, üble Nachrede und Streit vermeiden. Wie es uns der Prophet, saw, empfohlen hat. Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete: Wenn einer von euch an einem Tag fastet, da soll er keine unzüchtige Rede führen und sich nicht töricht verhalten; und wenn jemand ihn beschimpft oder ihn bekämpft, soll er zweimal sagen: Ich bin ein fastender Mensch.
[Sahih Muslim, Hadithnr. 1941/Kapitel 14]

Liebe Brüder! Nehmt euch in Acht vor Allah und und gehorcht ihm und vermehrt eure Bittgebete zu ihm! Denn unser geliebter Prophet, saw, sagte in einem Hadith Hasan: 3 Bittgebete werden nicht zurückgewiesen: das Bittgebet eines Vaters, das eines Fastenden und das eines Reisenden. [Hadith Hasan, Sahih al-Jāmi’ al-Albāniyy]
Und Allah sagt im Qur’an: Und wenn dich Meine Diener nach Mir fragen, so bin Ich nahe; Ich erhöre den Ruf des Bittenden, wenn er Mich anruft. So sollen sie nun auf Mich hören und an Mich glauben, auf daß sie besonnen handeln mögen. [Surah Baqarah Vers 186]

Seid eifrig, oh ihr Fastenden! Seid eurer Seele gegenüber nicht geizig, denn sie ist bedürftig. Fleht euren Herrn an, denn er ist ja wahrlich Nahe, Barmherzig und hört die Gebete.

Oh ihr Gottergebenen. Ich beende die heutige Khutbah mit zwei Hinweisen auf den Vorzug unserer Religion, auf dass wir Allah dankbar sein mögen:
ʿAmr ibn al-ʿĀṣ, Allah habe Wohlgefallen an ihm, berichtete: Der Gesandte Allahs, Allah segne ihn und gebe ihm Heil, habe gesagt: Der Unterschied zwischen unserem Fasten und dem Fasten des Volkes der Schrift ist die Mahlzeit vor dem Tagesanbruch. (Muslim) 
[Riyadhu s-Salihin: Hadith-Nr. 1232, Buch 9, Kapitel 221]
Also der Sahur.

Und Anas, Allah habe Wohlgefallen an ihm, berichtete: Der Gesandte Allahs, Allah segne ihn und gebe ihm Heil, hat gesagt: Nehmt vor dem Fastenbeginn eine Mahlzeit (Saḥūr) ein, denn darin (im as-Suḥūr) liegt Segen. (Bukhari+Muslim)
[Riyadhu s-Salihin: Hadith-Nr. 1229, Buch 9, Kapitel 221]

Also wisset diese Gnade und diesen Vorzug gegenüber den anderen Religionen zu schätzen und seid eifrig darin, eine Mahlzeit vor dem Fastenbeginn einzunehmen, sei es auch nur ein Schluck Wasser. ” css=”.vc_custom_1507129123286{margin-top: 3.3em !important;}”]

Sunday School

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nunc vehicula mattis rutrum. Sed nec turpis non risus aliquet convallis eleifend interdum leo. Quisque nibh mauris, fermentum viverra libero et, facilisis luctus metus. Integer posuere neque ut lorem pharetra eleifend. Quisque ut sem metus. Pellentesque dolor orci, molestie sit amet tempor vitae, iaculis eget purus.

Sed a blandit metus. Etiam condimentum metus eu convallis lacinia. Suspendisse at nunc maximus, maximus justo at, aliquet massa. Donec feugiat mattis enim a sodales. Maecenas tortor eros purus. Quisque luctus pharetra efficitur. Phasellus ante velit, vulputate quis arcu nec, mollis varius purus. Vivamus id fermentum orci metus. Aliquam ultrices, ex sed aliquet vulputate, dui sapien dignissim justo, euismod imperdiet lectus ex quis neque. Nunc felis quam enim, sollicitudin ut eros dignissim, viverra condimentum tellus. Phasellus gravida tellus felis, aliquet sodales ipsum auctor quis.

März

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nunc vehicula mattis rutrum. Sed nec turpis non risus aliquet convallis eleifend interdum leo. Quisque nibh mauris, fermentum viverra libero et, facilisis luctus metus. Integer posuere neque ut lorem pharetra eleifend. Quisque ut sem metus. Pellentesque dolor orci, molestie sit amet tempor vitae, iaculis eget purus.

Sed a blandit metus. Etiam condimentum metus eu convallis lacinia. Suspendisse at nunc maximus, maximus justo at, aliquet massa. Donec feugiat mattis enim a sodales. Maecenas tortor eros purus. Quisque luctus pharetra efficitur. Phasellus ante velit, vulputate quis arcu nec, mollis varius purus. Vivamus id fermentum orci metus. Aliquam ultrices, ex sed aliquet vulputate, dui sapien dignissim justo, euismod imperdiet lectus ex quis neque. Nunc felis quam enim, sollicitudin ut eros dignissim, viverra condimentum tellus. Phasellus gravida tellus felis, aliquet sodales ipsum auctor quis.

April

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nunc vehicula mattis rutrum. Sed nec turpis non risus aliquet convallis eleifend interdum leo. Quisque nibh mauris, fermentum viverra libero et, facilisis luctus metus. Integer posuere neque ut lorem pharetra eleifend. Quisque ut sem metus. Pellentesque dolor orci, molestie sit amet tempor vitae, iaculis eget purus.

Sed a blandit metus. Etiam condimentum metus eu convallis lacinia. Suspendisse at nunc maximus, maximus justo at, aliquet massa. Donec feugiat mattis enim a sodales. Maecenas tortor eros purus. Quisque luctus pharetra efficitur. Phasellus ante velit, vulputate quis arcu nec, mollis varius purus. Vivamus id fermentum orci metus. Aliquam ultrices, ex sed aliquet vulputate, dui sapien dignissim justo, euismod imperdiet lectus ex quis neque. Nunc felis quam enim, sollicitudin ut eros dignissim, viverra condimentum tellus. Phasellus gravida tellus felis, aliquet sodales ipsum auctor quis.

Mai ist cool

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Nunc vehicula mattis rutrum. Sed nec turpis non risus aliquet convallis eleifend interdum leo. Quisque nibh mauris, fermentum viverra libero et, facilisis luctus metus. Integer posuere neque ut lorem pharetra eleifend. Quisque ut sem metus. Pellentesque dolor orci, molestie sit amet tempor vitae, iaculis eget purus.

Sed a blandit metus. Etiam condimentum metus eu convallis lacinia. Suspendisse at nunc maximus, maximus justo at, aliquet massa. Donec feugiat mattis enim a sodales. Maecenas tortor eros purus. Quisque luctus pharetra efficitur. Phasellus ante velit, vulputate quis arcu nec, mollis varius purus. Vivamus id fermentum orci metus. Aliquam ultrices, ex sed aliquet vulputate, dui sapien dignissim justo, euismod imperdiet lectus ex quis neque. Nunc felis quam enim, sollicitudin ut eros dignissim, viverra condimentum tellus. Phasellus gravida tellus felis, aliquet sodales ipsum auctor quis.